Uganda Nachtrag – Whats up with Sony?

Am Beginn meiner Reise war ich mit Karin in dem Krankenhaus, das ihr Vater gebaut hat. Dort waren wir mit Sony, einem Jungen, der sein Bein verloren hat und dem Karin mit Spenden von Freunden eine Prothese finanziert hat.

Am Ende meiner Reise ein Blick zurück nach Uganda. Die Anpassung der Prothese hat gut funktioniert und laut Karin ist der Kleine superfroh mit seinem „neuen Bein“. Danke für die Bilder und das update und liebe Grüsse nach Uganda.

Weiter so Karin, Go Sony 😉

Rückblick: vor der Prothese

Heute: mit Prothese

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s