Archiv der Kategorie: Malaysia

Perenthian Islands

Wegen des doppelt verpatzten Fluges von Australien nach Kuala Lumpur (Wir berichteten früher ;.)) bezahlt Air Asia nicht nur die Unterkunft und das Essen für die beiden Nächte, sondern spendiert netterweise auch noch einen Return-Flug von/nach Kuala Lumpur. Leider hab ich den Flug nach Tokio schon bezahlt und den wollen sie dann doch nicht übernehmen und von Kuala Lumpur einen Returnflug nach …? Ja genau, ich hatte da grad auch keine Idee. Oder zu viele. Also zahlen sie einfach meinen Rückflug von Tokio nach Kuala Lumpur. Top.

Doch wohin nun in Malaysia. Ich höre mich ein bisschen um und leider kann ich so kurzfristig keins der streng limitierten permits (Erlaubnis) zu tauchen in Sipadan (Borneo) kriegen. Wäre so oder so sehr teuer geworden. Jetzt nochmal los nach Indonesien oder auf die Philippinen irgendwie auch nicht. Aber das muss ich auf jeden Fall irgendwann machen. Werd ich auch. Höre nur Gutes! her irgendwie is grad die Reiseluft ein bisschen raus und deshalb wird es ein Insel in Malaysia, dann über eine thailändische Insel hoch nach Bangkok, wo der Kreis sich schließt, weil Bangkok und Thailand irgendwie der Anfang der ganzen Reiseidee waren vor ein paar Jahren, und dann wohl nach Hause.

Denn da gibts noch ein paar Dinge und Ideen.

Doch welche Insel? Ich entscheide mich für die kleinere der Perhantian Islands und gegen Malaka, Tioman oder Langkawi. Deshalb.

Es wird schön. Und gechillt. Mir Feuershow am Strand und Bier an der Bar, mit Hütte am Strand, Geckos an der Wand, einer sehr netten Crew im Tauchshop „Lazy Bouys“ (richtig geschrieben) und ein paar richtig coolen Tauchgängen. Turtletime!

Memo an Wolfi: Unbedingt demnächst den advanced open water-Schein machen.

Tauchen ist halt am nächsten zu Schwerelosigkeit ohne Weltall.

Advertisements

kuala lumpur

Nach der Hochzeit von Christiane und Ganesh bleiben zwei Tage in Kuala Lumpur. Mit Robert und unserem Pärchen checken wir die Batu Caves, wo einmal im Jahr Tausende Hindus beim Pilgern durchdrehen und sich ekstatisch Schwerter und Spieße durch Zungen und Backen stecken. Heute ist es aber ganz ruhig, bis auf den kleinen Jungen, der vor uns die glitschigen, steilen Treppen herunterstuerzt und bewusstlos und verbogen liegenbleibt. Ein absoluter Horrorsturz. Der Vater trägt ihn weg und wir hoffen das Beste. Ansonsten kriegt Robert schon mal einen Vorgeschmack auf Affen, denn er haut morgen ab nach Borneo um Orang Utans und Nasenaffen zu suchen. Ein Kindheitstraum, meint er. Ja genau. Viel Spass dabei, mein Dicker, war gut dich zu sehen. Christiane und Familie fliegen rüber nach Bali und ich hab noch zwei Tage allein im verbauten und immer im Bau befindlichen Kuala Lumpur. Ich seh mir die Petronas Towers an und krieg nen neuen Haarschnitt für die nächste Hochzeit. Zusätzlich find ich noch preiswerte Aufsatzlinsen/objektive fürs Iphone und hab jetzt nen richtig guten Weitwinkel, ein Macro und ein Fisheye. Siehe die beiden eingefärbten Petronas Towers Fotos. Richtig gut das Zeug. Ansonsten reisst mich KL nicht so vom Hocker, wenngleich die Menschen sehr feindlich sind und die Dachterrasse meines Hostels auch toll ist. Kräfte sparen für Tokio. Es regnet eh die ganze Zeit. Morgen ein 7 Stunden Flug nach Tokio mit Air Asia, also null Entertainmentprogramm on board. Aber ich hab die letzten 5 Folgen von Breaking Bad und 12 Stunden Akku auf meinem neuen Compi und Pinkman dreht grade völlig ab und zündet das Haus an. Das wird so ein geiler Flug!

malayische hochzeit

nachdem air asia mir hintereinander zwei flüge cancelled – mich aber dafür fürstlich in einer kingsize suite unterbringt und mir noch einen flug schenkt (!!), der mich hoffentlich von tokio zurück nach kuala lumpur bringt, erreiche ich gerade noch rechtzeitig die malaiische metropole, um mit robert die hochzeit von christiane und ganesh zu feiern.

zuvor treffe ich aufgrund der verschiebung auch noch meine beiden ehemaligen geo leistungskursler vincent und marius, für die ein jahr australien zu ende geht. die fliegen von der gold coast nach bangkok und wir trinken eine flasche rum zusammen und sitzen am nächsten tag im gleichen flieger. sind erwachsen geworden, die jungs. ein richtig guter abend. reisen prägt halt und das Jahr hat den junge, glaub ich, richtig vie gebracht. find ich top.

vince marius

in kuala lumpur darf ich tollerweise an der hochzeit von christiane, die ich aus dem studium in trier kenne, und ganesh teilhaben.  mein spezi robert, der ein sehr guter freund von christiane ist, ist auch da und es wird eine wunderschöne Zeremonie. ganesh ist superfreundlich und lässt sich selbst bei verzögerten hochzeitsvorbereitungen nicht aus der ruhe bringen. und als wir christiane das erste mal in voller aufmachung sehen, ist das schon ziemlich beeindruckend. ein süßes paar. wir werden auch traditionell eingekleidet, was bei den temperaturen auch sehr angenehm ist und uns natürlich auch ganz grossartig steht. toller abend.